Timeout

 

Drei Tage Zeit – nur ein langes Wochenende.  800km Entfernung, die überwunden werden müssen.  Gewagte Akklimatisierungstaktik: 3500m vertragen wir ohne Anpassung gerade noch gut.

Und plötzlich tanzen die Schneeflocken um einen herum, die Landschaft raubt einem den Atem und die Augen glänzen.  Man lacht, flucht, zweifelt und dann wieder lacht. Man lebt…

Nur 2,5 Tage verbrachten wir in den Bergen. Keine richtige Tour gegangen – um anspruchsvolle Sachen auszuprobieren (ich) war es zu windig. Aber definitiv Spaß gehabt und Pläne fürs nächste, übernächste, überüberübernächste Mal geschmiedet… und es einfach nur genossen.